Wir haben uns zu Transparenz verpflichtet!

AVALON Notruf- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt e.V. ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ). Die Teilnehmer dieser Initiative verpflichten sich, offen zu legen, welche Ziele ihre Organisation verfolgt, woher die Mittel dazu stammen, wie sie verwendet werden und wer darüber entscheidet. Die Anforderungen an die Unterzeichner inklusive der Präambel können Sie hier herunterladen.

Zu den entsprechenden Informationen für AVALON Notruf- und Beratungsstelle gegen sex. Gewalt e. V. führen Sie folgende Links:

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

AVALON Notruf- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt e. V.
Casselmannstr. 15
95444 Bayreuth
Gründungsjahr: 1991

Name und Funktion unseres Vorstands:

Vorstandsvorsitzende: Maria Lampl
Vorstand: Peter Gemeinhardt
Vorstand: Ulrike Gote
Vorstand: Astrid Todorov

Leitbild – Leitsätze

Wir möchten in einer Gesellschaft leben, in der alle Menschen möglichst gleich teilhaben können. Dies ist Menschen, die durch die Erfahrung von sexueller Gewalt beeinträchtigt wurden und werden, oder deren soziale, körperliche und emotionale Entwicklung  durch sexuelle Gewalterfahrung gestört wurde, oder wird, oft nicht möglich. Für diese Menschen und deren Unterstützer und Unterstützerinnen bieten wir Hilfe an in Form von Beratung und Begleitung, angeleitete Gruppenarbeit, Information und Aufklärung. Wir helfen bei Gängen zur Polizei, Anwälten und Ärzten – ein Gang, der sehr vielen Menschen schwer fällt, weil die erlittenen Straftaten das innerste des Menschen verletzt haben und mit einer sehr großen Scham belegt sind. Wir beraten auf Wunsch anonymisiert und kostenfrei.

Darüber hinaus bieten wir Selbstbehauptungskurse und verschiedene Projekte zur Prävention von sexueller Gewalt an. Wie legen dabei Wert darauf, möglichst alle Menschen – egal mit welchem sozialem oder intellektuellem Hintergrund – zu erreichen und haben deshalb bereits vor 15 Jahren erfolgreich intensiven Kontakt zu den Schulen der Region gesucht. Inzwischen bieten  wir Projekte und Informationsveranstaltungen ebenso selbstverständlich für Kindertagesstätten an. Wir entwerfen mit Institutionen passgerechte Schutzkonzepte zum Wohle von Kindern, Jugendlichen und deren Umfeld.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Öffentlichkeitsarbeit, damit das Thema „sexuelle Gewalt“ nicht mehr tabuisiert werden kann.

Personalstruktur

AVALON beschäftigt derzeit 1 hauptamtliche Mitarbeiterin in Vollzeit und 3 Mitarbeiterinnen in Teilzeit.

Gesellschaftliche Verbundenheit

Der Verein ist Mitglied bei: Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Bayern e. V.

Angaben zur Steuerbegünstigung

Freistellungsbescheid für 2012 – 2014 vom 14.08.2015

Vollständige Satzung

Tätigkeitsbericht

Angaben zur Mittelherkunft

Angaben über sämtliche Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlichen erstellten Einnahmen- und Ausgaben oder Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. Bilanz:

Angaben zur Mittelverwendung

Angaben über die Verwendung sämtlichter Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen – und Ausgaben- oder Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. Bilanz:

Selbstverpflichtungserklärung

Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Angaben zu entsprechenden Spendern von natürlichen Personen werden nach Zustimmung derselben veröffentlicht:

  • Adalbert-Raps-Stiftung Kulmbach

Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresrechnung wird namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet. Bei Prüfung unseres Jahresberichtes wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von unseren internen Prüfgremien (z. B. Steuerberater, Kassenprüfer) kontrolliert.

Bayreuth, Juni 2017 (letzte Aktualisierung)

Menü