Mutig, stark und selbstbewusst

Projekt zur Prävention von sexueller Gewalt an Kindern

 

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Sommerferienprogramms der Stadt Bayreuth bieten wir ein niedrigschwelliges Präventionsprojekt für Kinder an. Das Projekt wird an fünf Tagen durchgeführt. Jeden Tag stellen wir unter ein anderes Thema, welches durch verschiedene spielerische und bastelbasierte Aktionen gesetzt wird.

Folgende Angebote und Themen bieten wir an:

  • Heute bin ich-Fische
  • Mut-Steine
  • Mobile mit Vertrauenspersonen
  • Ton-Skulpturen (positive und negative Gefühlte)
  • Schatzkiste (Steigerung des Selbstwertgefühls)

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren, die am Ferienprogramm der Stadt Bayreuth teilnehmen. An dem Projekt werden ca. 450 Kinder teilnehmen.

Ziel des Projektes

Übergeordnetes Ziel ist es, Kinder in ihrem Selbstvertrauen und ihrer Widerstandsfähigkeit gegen (sexuelle) Gewalt und Grenzverletzungen zu stärken. Die Kinder sollen lernen:

  • ihre eigenen Gefühle und die Gefühle anderer zu erkennen, ernst zu nehmen, diese benennen und ausdrücken zu können.
  • angenehme, unangenehme und komische Berührungen voneinander zu unterscheiden;
  • in ihrem Recht bestärkt werden, sich gegen unangenehme, eklige oder komische Berührungen zur Wehr zu setzen;
  • ein selbstbewusstes “Nein!” zu sagen;
  • zwischen guten und schlechten Geheimnissen zu unterscheiden und sich bei schlechten Geheimnissen einer Vertrauensperson anzuvertrauen.

Die Durchführung des Projektes wird ermöglicht durch die Förderung der Stiftung „Glücksspirale“.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung unserer Arbeit!

Menü